INGE St. Forschungspreis 2013

Um hervorragende Leistungen auszuzeichnen und in verstärktem Maße zu wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Gehirnforschung anzuregen wurde auch im Jahr 2013 von der Initiative Gehirnforschung Steiermark – INGE St. der Forschungspreis ausgeschrieben.   Kategorie „Master-/Diplomarbeit“: Preisträgerin: Mag. Hannah Hiebel 2. Platz: Mag. Cornelia Frank 3. Platz: Mag. Jochen Mosbacher   Kategorie „Publikation“: Preisträgerin: Johanna…

Delineating the physiological actions of the Alzheimer’s disease Amyloid Precursor Protein family

Das Institut für Pharmazeutische Wissenschaften lud zum Vortrag von Prof. Dr. Roberto Cappai (University of Melbourne).

Zielsetzungen

Die Ziele der INGE St. sind...

Wirkungsbereich

Die Wirkungsbereiche der INGE St. sind...

Werden Sie Mitglied!

Melden Sie sich noch heute an.

Forschungspreis

Einmal im Jahr verleiht die INGE St. für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Gehirnforschung den INGE St. Forschungspreis im Wert von €5000.Weiterlesen …

Förderstipendium

Einmal im Jahr vergibt die INGE St. Förderstipendien in Höhe von €300 für Aktivitäten im Inland und in Höhe von €700 für Aktivitäten im Ausland.Weiterlesen …