Ankündigung zur Veranstaltung: EINLADUNG zum Vortrag von Prof. Dr. Michael NITSCHE

Wann: 5. Dezember 2017 um 18:00
Wo: Hörsaal 02.21

EINLADUNG zum Vortrag von Prof. Dr. Michael NITSCHE

zum Thema

Grundlagen und Anwendungen von transkranieller Gleichstromstimulation (tDCS)

als Kooperationsveranstaltung der Steirischen Gesellschaft für Psychologie und der INGE St. – Initiative Gehirnforschung Steiermark.

 

Veranstaltungsinhalt:

Prof. Dr. Michael NITSCHE

vom Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund trägt zum Thema

Grundlagen und Anwendungen von transkranieller Gleichstromstimulation (tDCS)

als Kooperationsveranstaltung der Steirischen Gesellschaft für Psychologie und der INGE St. – Initiative Gehirnforschung Steiermark vor.

 

Zeit: Dienstag, 05.12. 2017, 18.00 Uhr

Ort: HS 02.21 – Universitätsplatz 2 (Psychologisches Institut, 2. Obergeschoss), 8010 Graz

 

Neuroplastizität und funktionelle Konnektivität sind wesentliche physiologische Grundlagen kognitiver und Verhaltensprozesse. Nicht-invasive Hirnstimulationsverfahren sind in der Lage, diese Prozesse zu induzieren und zu modulieren. Eines dieser Verfahren ist die transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS). Ihr primärer Funktionsmechanismus ist die polaritätsabhängige unterschwellige Veränderung neuronaler Ruhemembranpotentiale, langanhaltende Stimulation führt zu neuroplastischen Nacheffekten an glutamatergen Synapsen. Neben diesen regionalen Effekten wurden kürzlich auch kortikale und kortiko-subkortikale Effekte auf die funktionelle Konnektivität nachgewiesen. In diesem Vortrag wird ein Überblick über die grundlegenden physiologischen Effekte und funktionelle Effekte auf kognitive, emotionale und Verhaltensprozesse bei gesunden Menschen und Patienten, die an neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen leiden, gegeben. Darüber hinaus wird auf das Verfahren der transkraniellen Wechselstromstimulation eingegangen, mit der oszillatorische Hirnaktivität beeinflusst werden kann.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Steirische Gesellschaft für Psychologie

Obmann: Univ.-Prof. Mag. Dr. Roland H. Grabner

Universität Graz, Institut für Psychologie

Universitätsplatz 2/III, A-8010 Graz, Austria

Tel: +43-316-380-5081

E-Mail: psy.stgp [at] uni-graz.at

https://gesellschaft-fuer-psychologie.uni-graz.at/de/

 

Initiative Gehirnforschung Steiermark

Vorstandsvorsitzender: Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Christian Enzinger, MBA

Karl-Franzens-Universität, Institut für Psychologie

Universitätsplatz 2/EG, 8010 Graz

Mobil: +43 (0)699/104 132 29

Email: vorstand [at] gehirnforschung.at

www.gehirnforschung.at

Zielsetzungen

Die Ziele der INGE St. sind...

Wirkungsbereich

Die Wirkungsbereiche der INGE St. sind...

Werden Sie Mitglied!

Melden Sie sich noch heute an.

Forschungspreis

Einmal im Jahr verleiht die INGE St. für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Gehirnforschung den INGE St. Forschungspreis im Wert von €5000.Weiterlesen …

Förderstipendium

Einmal im Jahr vergibt die INGE St. Förderstipendien in Höhe von €300 für Aktivitäten im Inland und in Höhe von €700 für Aktivitäten im Ausland.Weiterlesen …