Ankündigung zur Veranstaltung: INGE St. Vernetzungstreffen der Universitäten – Medizinische Universität Graz

Wann: 19. März 2019 um 17:00

Hirnforschung an der Medizinischen Universität Graz /Brain Research at the Medical University Graz

Datum/Date:     Dienstag/Tuesday, 19.03.2019

Ort/Location:    Hörsaal der Universitätsklinik für Neurologie

Auenbruggerplatz 22, 8036 Graz

Veranstaltungsinhalt:

INGE St. Vernetzungstreffen der Universitäten – Medizinische Universität Graz / INGE St. Networking meetings of the Universities – Medical University Graz

 

Datum/Date:     Dienstag/Tuesday, 19.03.2019

Ort/Location:    Hörsaal der Universitätsklinik für Neurologie

Auenbruggerplatz 22, 8036 Graz

 

 

Mit Impulsreferaten, Vorstellung der Arbeitsgemeinschaften und Einbeziehung junger ForscherInnen der Universitäten KFUG / MUG / TUG / Päd. HS durch die Mitglieder des

INGE St. Vorstandes sollen den TeilnehmerInnen Einblick in die Tätigkeiten anderer Arbeitsbereiche gewährt werden.

The INGE St. board should enable the participants an insight into the activities of their work areas with keynote speeches, presentation of the working groups and involvement of young people Researchers of the Universities KFUG / MUG / TUG / Päd. HS.

 

Hirnforschung an der Medizinischen Universität Graz / Brain Research at the Medical University Graz

 

 

Part 1: 17.00-18.00


17.00 – Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in med. univ. et scient.med. Eva Reininghaus, MBA: Einleitung/Introduction

17.10 – PDin DDr.in Susanne Bengesser, Bakk: Genetik und Epigenetik bei psychischen Erkrankungen/Genetics and epigenetics in mental illness

17.20 – Drin Mag.a Melanie Lenger / DDr. Armin Birner: Neuroimaging bei bipolarer Störung/Neuroimaging in bipolar disorder

17.30 – Dr.in Martina Platzer: Mikrobiom und affektive Erkrankungen/Microbiome and affective disorders

17.40 – Dr. Carlo Hamm: Psychokardiologie/Psychocardiology

17.50 – Dr. in Frederike Fellendorf: Digitalisierung in der Psychiatrie​/Digitization in psychiatry

 

Part 2: 18.00-19.00


18.00 – Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr.med.univ. Christian Enzinger, MBA: Einleitung/Introduction

18.10 – Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in med.univ. Petra Schwingenschuh: Bewegungsstörungen/Movement Disorders

18.20 – Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Christian Langkammer: Neuroimaging

18.30 – Dr.in med. univ. Eva Maria Hassler: Neuroradiologische Hirnforschung/Neuroradiologic Brain Research

18.40 – Dr.in med.univ. Aitak Farzi, PhD: Neuropharmakologische Hirnforschung/Neuropharmacologic Brain Research

18.50 – Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in rer.nat. Daniela Theresia Pinter: Neurokognitive Forschung/Neurocognitive Research

 

Networking mit Buffet und Drinks/Networking with buffet and drinks: Start at 19.00


 

Gelegenheit, interdisziplinäre Forschungsprojekte zu diskutieren und wissenschaftliche Gedanken auszutauschen.

Opportunity to discuss interdisciplinary research projects and exchange of scientific thoughts.

 

Moderation erfolgt unter Beteiligung von ProponentInnen des ANA Local Chapter Graz.

Discussions will also be led by young scientists, proponents of the ANA Local Chapter Graz.

 

Weitere Termine/Next network meetings:


  • Dienstag/Tuesday, 06.2019, 17:00-19:00 pm (SR tbd): Veranstalter/Organizer TUG/Technical University Graz – Prof. Maass & Prof. Müller-Putz
  • Freitag/Friday, 10.2019, 13:00-15:00 pm (HS 02.21): Veranstalter/Organizer KFU/University of Graz – Prof.in Ischebeck & Prof. Grabner
  • Montag/Monday, 11.2019, 17:00-19:00 pm (Aula PH A0128): Veranstalter/Organizer Päd. HS/University College of Teacher Education – HS-Prof.in Weitlaner

 

Zielsetzungen

Die Ziele der INGE St. sind...

Wirkungsbereich

Die Wirkungsbereiche der INGE St. sind...

Werden Sie Mitglied!

Melden Sie sich noch heute an.

Forschungspreis

Einmal im Jahr verleiht die INGE St. für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Gehirnforschung den INGE St. Forschungspreis im Wert von €5000.Weiterlesen …

Förderstipendium

Einmal im Jahr vergibt die INGE St. Förderstipendien in Höhe von €300 für Aktivitäten im Inland und in Höhe von €700 für Aktivitäten im Ausland.Weiterlesen …