Nachlese zur Veranstaltung: The Structure of Creditions: Epistemology, Networks and Translation

Wednesday, 23. November 2016 18:00 – 19:30 – Opening and Introduction Angel Seitz Runehov 20:15 – Dinner high over the city of Graz  (Aiola Upstairs) Thursday, 24. November 2016 09:00 – 09:45 – Concept and Model of Credition: A Question of Translation or Application? Angel 09:45 – 10:30 – Processes of Believing – Neurophysiology of Creditions? Seitz 10:30…

Weiterlesen …

Nachlese zur Veranstaltung: Local Chapter Graz: Connecting Regional Neuroscientists

Opening Event of the Local Chapter Graz – Connecting Regional Neuroscientists powered by ANA and INGE St.   AGENDA 17:00 – 17:20 – Opening / Welcome Peter Holzer, INGE St. President Ludwig Aigner, ANA President Sigismund Huck, ANA Vice President 17:20 – 17:40 – Fixation-based analyses: Coregistration of eye movements with EEG and fMRI   Christof Körner…

Weiterlesen …

Nachlese zur Veranstaltung: Neuroimaging: arrogant and pretty at the same time

Die INGE St. lädt zur Antrittsvorlesung von Frau Prof. Veronika Schöpf (Uni Graz) und Lab Visit MRI Lab (Magnetresonanz Imaging) am Institut für Psychologie (Uni Graz).

Weiterlesen …

Nachlese zur Veranstaltung: INGE St. Symposium: Chronische Schmerzen

Die INGE St. lädt zum Symposium mit dem Thema „Chronische Schmerzen“, dass am 24.10.2016 stattfinden wird.

Weiterlesen …

Nachlese zur Veranstaltung: 4th International Workshop on MRI

Our mission is to provide a forum for all scientists and clinicians interested in the physics, mathematics and clinical application of susceptibility weighted imaging and QSM. Magnetic susceptibility is a major tissue property that changes with tissue composition, organ function, and disease and intervention. Based on recent breakthroughs in solving the inverse problem of reconstructing…

Weiterlesen …

Zielsetzungen

Die Ziele der INGE St. sind...

Wirkungsbereich

Die Wirkungsbereiche der INGE St. sind...

Werden Sie Mitglied!

Melden Sie sich noch heute an.

Forschungspreis

Einmal im Jahr verleiht die INGE St. für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Gehirnforschung den INGE St. Forschungspreis im Wert von €5000.Weiterlesen …

Förderstipendium

Einmal im Jahr vergibt die INGE St. Förderstipendien in Höhe von €300 für Aktivitäten im Inland und in Höhe von €700 für Aktivitäten im Ausland.Weiterlesen …